Donnerstag, 8. Dezember 2011

Gesunde Plätzchen ohne Fett und Zucker

Gerade in der Vorweihnachtszeit gibt es viele süße Versuchungen, denen wir ab jetzt nicht mehr widerstehen müssen. Denn wir haben für Sie ein Plätzchen-Rezept, das sehr gut schmeckt und ohne Fett und Zucker hergestellt wird.

Für etwa zwei Bleche benötigen Sie folgende Zutaten:
3 Eier
1 Teelöffel Backpulver
1 Banane
400 g Dinkelflocken


Optional:
Bitterschokolade für die Glasur
Rosinen für natürliche Süße
Zimt

Hier finden Sie das Rezept!


Trennen Sie als erstes die Eier und schlagen das Eiweiß zu Eischnee. Danach zerdrücken Sie die reife Banane mit einer Gabel. Die zerdrückte Banane nun mit dem Eigelb vermengen.

Anschließend den Eischnee in die Bananen- Eigelb-Masse unterheben. Wer nun möchte, kann etwas Rosinen oder Zimt hinzugeben.




Jetzt geben Sie die Dinkelflocken in dieTeigmasse und verrühren alles miteinander.




Nun legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Der Teig ist fertig, wenn sich die Flocken gut mit der Eimasse verbunden haben. Mit einem Esslöffel können Sie kleine, Häufchen auf das Blech geben und diese platt drücken. Hierbei sollen mittelgroße Taler entstehen. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Die Dinkel-Bananen-Taler etwa zehn Minuten backen. Zum Schluss können Sie die gesunden Plätzchen noch mit Bitterschokolade überziehen.

Mit diesem Rezept können Sie auch in der Vorweihnachtszeit die süße Seite des Lebens genießen.


Welche gesunde Alternative zu den klassischen Plätzchen kennen Sie? Wir freuen uns über Ihre Rezeptvorschläge!

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept! Ich habe noch einen Beutel Studentenfutter in den Teig dazugegeben, die Nüsse und die Rosinen peppen das Grundrezept noch auf.

    AntwortenLöschen
  2. gut sind sie auch mit früchte müsli

    AntwortenLöschen